FILTERN NACH

Preis
Preis
  • -

Farbe
Farbe
Material
Material
Muster
Muster
Variante
Variante

EKOMI-BEWERTUNGEN

LaCravate.com hat bei eKomi eine Bewertung von 5 von 5 basierend auf 45 Bewertungen.

INFOS

Geometrische Muster auf der Krawatte

Krawatten mit geometrischen Mustern gibt es in großen Vielfalt. Meist sind es Allover Muster, die sich auf der ganzen Krawatte immer wiederholen. Es können kleine Punkte sein, Tupfer, kleine oder größere Kreise, Rechtecke oder Rauten oder auch eine Mischung aus diesen Motiven. Und wann sind geometrische Muster angebracht? Es hängt von Motiv und Farbe ab, ist die Krawatte aufdringlich oder nur einfach raffiniert gewebt, zu welchem Umfeld und zu welchem Anlass Sie eine solche Krawatte wählen können. Die Krawatte mit Punkten ist ein Klassiker. Dabei gilt: Je größer der Punkt ist , desto gewagter ist die Krawatte. Die klassische gepunktete Krawatte hat weiße Punkte auf Dunkelblau oder leuchtendem Rot und für das Frühjahr auch kleine weiße Tupfen auf einem Fond aus leichtem Gelb, Hellblau oder Pink.

Krawatten mit Punkten, Karos & Rauten

Die Strukturierte

Krawatten mit geometrischen Mustern sind eine willkommene Abwechslung zu den vielen Streifen. Man kann sie im Büro tragen und auch für gesellige Anlässe, sogar zu festlichen Veranstaltungen. Doch sollte man darauf achten, dass Farben und Muster nicht zu aufdringlich sind, besonders wenn der Anlass festlich ist.

205 Artikel gefunden

1 - 40 von 205 Artikel(n)
Aktive Filter
  • Muster: Kariert

Krawatten mit Muster können das Outfit nicht nur lockern, sondern clever gewählt auch das ganze Erscheinungsbild positiv verändern. Vertikal ausgerichtete Formen strecken den Träger, horizontal ausgerichtete Muster stauchen dagegen. Geometrische Muster sind in der Regel sogenannte All-Over-Motive, bedecken also die gesamte Krawatte. Üblicherweise handelt es sich dabei um Punkte, Karos oder Ellipsen. Während strukturierte Krawatten im Geschäftsalltag getragen werden können, sind große Karos und Punkte eher Muster für das legere Freizeitoutfit. Wenn es in Ihrer Branche keinen Dresscode gibt bzw. das Branchenumfeld nicht konservativ ist, können Sie natürlich auch mit einer gepunkteten Krawatte im Job auftauchen.

  

Schottenkaro – Glencheck-Krawatten

Das beliebte Glencheckmuster wurde in den schottischen Highlands entwickelt und schmückte diverse Clantrachten. Heute wird es immer noch für Herrenbekleidung verwendet und findet sich auf Anzügen, Hemden oder Krawatten wieder. Wenn der Anzug kariert ist, sollten Sie besser auf eine unifarbene Krawatte setzen. Andersherum wählen Sie zur karierten Krawatten einen einfarbigen Anzug und ein einfarbiges Hemd. Das Glencheck sollte nur einmal im Outfit vorkommen — auch Mustermixe sind mit Vorsicht zu genießen. Hier dürfen Sie getrost nach dem Sprichwort „Weniger ist mehr“ handeln.