EKOMI-BEWERTUNGEN

LaCravate.com hat bei eKomi eine Bewertung von 4.9 von 5 basierend auf 63 Bewertungen.

INFOS

Psychologie und Bedeutung der Farben Silber und Grau

Der Wirkung von Farben kann sich keiner entziehen, meinen Experten. Jede Farbe löst emotionale Reaktionen aus, ohne, dass wir dies auch nur merken. Daher spielen Farben in der Kleidung eine besondere Rolle. Bei der Farbwahl sollten deshalb verschiedene Faktoren berücksichtigt werden. Achten Sie darauf, dass alle Farben, die Sie tragen, miteinander harmonieren. Wählen Sie am besten Farben, die zu Ihrem individuellen Farbtyp passen, das heißt, zu Ihrer Haarfarbe, Ihrer Augenfarbe und nicht zuletzt Ihrer Hautfarbe. Selbstverständlich sollten die Farben immer entsprechend des Anlasses gewählt werden. Ein wenig Kenntnis über die Psychologie der Farben ist deshalb angebracht.

Silber wird mit festlich und elegant assoziiert, gleichzeitig aber auch mit Kühle. In der Kleidung findet sich die Farbe Silber oft bei Accessoires wieder. Das können Schuhe, Uhren, Juwelen, Manschettenknöpfe, Gürtel, aber auch Handtaschen für Frauen sein.

Grau gilt als weniger förmlich als Silber und ist eine eher gedeckte und subtile Farbe. Bei Herrenbekleidung ist die Farbe Grau eine der zentralen Farben, die zu jeder Jahreszeit passt. Grau ist zeitlos und dabei unauffälliger als Silber.

Krawatten in Grau & Silber

Die Festliche

Krawatten in Silber wirken neben der Krawatte in Weiß und Schwarz eher förmlich. Es gilt die Regel: Je mehr eine Krawatte glänzt oder ein metallartiges Aussehen hat, desto festlicher wirkt sie. 

148 Artikel gefunden

1 - 40 von 148 Artikel(n)

Eine Krawatte in Silber ist demnach zu förmlichen Anlässen sehr gefragt, während vergleichsweise matte Krawatten vorwiegend im (Geschäfts-) Alltag gefragt sind.

  

Unterschiede zwischen Grau und Silber

Es ist gar nicht so einfach, den Unterschied zwischen zwei so ähnlichen Farben zu erkennen. Die Grenzen sind in jedem Fall fließend, wirklich daneben greifen können Sie also nicht. Als Faustregel gilt: Eine silberne Krawatte eignet sich eher für festliche Anlässe, eine graue können Sie ohne Bedenken im Geschäftsalltag tragen. Graue Krawatten wirken eher matt und zurückhaltend. Silberne Binder fallen durch einen stärkeren Glanz auf und sind bei Feierlichkeiten ein Hingucker. Passend zum Namen ist eine Silberhochzeit natürlich der perfekte Anlass, um eine silberne Krawatte mit gediegenem Paisley aus dem Schrank zu holen. Aber auch Silvester eignet sich perfekt für ein auffälliges Accessoire, vielleicht sogar mit einem passenden Einstecktuch, wenn der Ort der Festlichkeiten für ein Jackett spricht.

Welches Hemd passt zur silbernen Krawatte?

Bei silbernen Krawatten sollten Sie keine Farbexperimente wagen und ein schlichtes Hemd in einer klassischen Farbe wählen. Sollten Sie einen Anzug tragen, müssen Sie dessen Farbe natürlich ebenfalls bei der Wahl berücksichtigen. In Kombination mit weißen oder hellgrauen, manchmal auch hellblauen Hemden kommen silberne Binder besonders gut zur Geltung. Bei Mustern ist Vorsicht geboten: Wenn Sie nicht sicher sind, dass alle Kleidungsstücke miteinander harmonieren und ein offizieller Anlass ansteht, verzichten Sie lieber auf ein extravagantes Oberhemd.

Krawatte in silber