erstellt von: lacravate, am 17.06.2013 08:26 , Clicks: 3530

Für jeden Typ die passende Krawatte

Für viele Männer gehören Krawatten einfach zu ihrer täglichen Kleidung dazu. Grade im Geschäftsbereich ist es üblich, zum Anzug auch eine Krawatte zu binden um damit seriös zu wirken. Doch auch bei einem schönen Essen am Abend kann es sehr hübsch aussehen, wenn auch Mann sich entsprechend zu Recht macht. Dabei hängt die Auswahl der passenden Krawatte vor allen Dingen mit der eigenen Persönlichkeit zusammen und danach, was zu einem passt. Während jüngere Männer sich vorrangig für gemusterte Krawatten entscheiden die auch einmal in knalligeren Farben um den Hals liegen dürfen sind es bei den älteren Männern vor allen Dingen schlichte, einfarbige Modelle oder die Klassiker in Streifen oder geometrischen Mustern.


Das Hemd passend kombinieren


Gerade dann ist es natürlich wichtig, dass das Hemd darunter einfarbig ist, ganz typisch natürlich in Weiß. Doch auch andere Farben sind durchaus schick und modern, solange sie gut zur Krawatten-Farbe passen. Hemden sollten diesbezüglich am besten schmal geschnitten sein, wie beispielsweise die uni-farbenen Hemden von Class International oder Diesel. Sind die Hemden in der Taille zu weit, lassen Sie sich nicht gut unter einem Sakko verbergen und werfen zu viele Falten. Das schaut unschön aus. Die Frage ob es ein Langarmhemd sein muss oder auch kurzärmelige Hemden getragen werden können hängt ein wenig von der Position im Geschäftsbereich ab. Solange das Hemd unter dem Sakko verborgen ist, macht es keinen Unterschied, ob die Ärmel lang oder kurz sind. Soll das Hemd aber auch einmal ohne Sakko getragen werden, so stören sich einige Chefs daran, wenn die Arme des Mitarbeiters nicht entsprechend bedeckt sind, denn dann kann das Outfit schnell und seriös wirken. Deshalb solche Dinge am besten vorher in der Firma absprechen und sich bei Kollegen erkundigen, was dort gern gesehen wird.


Auch günstig kann schick wirken


Viele Hemdhersteller zeigen, dass es zur Krawatten nicht immer ein teures Hemd sein muss, sondern auch günstigere Hemden durchaus edel wirken können. Hier kommt es einfach auf die richtige Kombination an und die Passform. Es gibt Hemden für große Größen, also speziell für stärkere Männer die unter einem Anzug ebenso vorteilhaft wirken, wie Hemden in kleinen Größen für eher schlanke Männer. Wer unsicher ist, der sollte sich entsprechend beraten lassen.


Lesen Sie hier im Blog weiter:

Besser aussehen, weniger ausgeben

Schmuck und Herrenmode - passt das zusammen?

Herrenmode - Trends

Tipps für den Anzug Kauf

Der Mantel

ASCOT BINDEN


vorheriger Blogartikel nächster Blogartikel
« Wie werden Krawatten richtig gepflegt? Krawatte einmal anders »
ga('send', 'pageview');

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten