erstellt von: lacravate, am 10.01.2012 13:06 , Clicks: 2906

Leder versus Lederimitat

Heutzutage werden viele Waren aus minderwertigen und nicht lange haltbaren Stoffen hergestellt. So geht die Kleidungsindustrie dazu über oftmals nur noch Kleidung mit einem hohen Anteil aus synthetischen Stoffen zu fabrizieren. Viskose und ähnlich künstliche Texturen werden billig produziert und für den gleichen Preis wie ehemals Baum- oder Schurwolle verkauft.


Genau den gleichen Prozess kann man auch bei Gürtelmanufakturen feststellen. Eine Unmenge an billig und schnell produzierten Gürtel aus Lederimitat sollen statt der alten und traditionell hochwertig hergestellten Ledergürtel die Kundschaft beglücken.


Es mag sein, dass man zunächst, kurz nach dem Kauf noch keine Unterschied, zwischen einem Ledergürtel und einem aus Lederimitat zu machen vermag, zumindest von Weitem. Denn wenn man näher hinsieht, lässt sich ein Gürtel aus künstlichen Stoffen sehr schnell enttarnen. Doch nach eine Weile der Benutzung wird der Unterschied so oder so sehr augenfällig. Der Gürtel aus Lederimitat reißt an einigen Stellen auf und lässt unschöne Spuren auf der Gürteloberfläche zurück. Das Problem: Lederimitat ist lange nicht so dehnbar und veränderbar, wie es bei echtem Leder der Fall ist. Bei einem guten Ledergürtel sieht man zwar auch nach einer Weile ein paar Gebrauchsspuren, aber die lassen den Ledergürtel fasst noch schöner aussehen – er könnte fast schon ein Erbstück sein.


Die Modewelle, die sich heute großer Beliebtheit erfreut und unter dem Stichwort „Vintage“ zusammengefasst wird, findet vor Allem an alten und gebrauchten Kleidungsstücken und Dingen gefallen. Wenn man mal genau darauf achtet, dann sind im Vintagerepertoire einige Ledersachen zu finden, nicht so aber Lederimitat. Letzterer hält leider gar nicht so lange durch, um in der gebrauchten Weitergabe auch noch Charme versprühen zu können. Und letztlich sind Ledergürtel und Lederwaren nicht so sehr auf den ständigen Neukauf ausgelegt sondern können nach der Anschaffung wirklich ihren Gebrauchswert entfalten. Das kommt auf die Dauer natürlich günstiger und sieht zudem auch noch gut aus...Wer kann da noch widersprechen?


ga('send', 'pageview');

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten